Wir laden ein zu unserem großen Treffen der Hessischen Kinder- und Jugendchöre in die Orangerie Darmstadt am 27. und 28. Juni 2015!

Das Stimmfarbenfestival 2015 steht allen interessierten Besuchern offen. Die Kinder- und Jugendchöre präsentieren sich an beiden Tagen ab 11 Uhr auf der Bühne im Orangerie-Garten und freuen sich über viele Zuschauer. Moderiert werden die Auftritte von hr1-Moderator Bastian Korff.

Zusätzlich gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Das Spielmobil in Garten der Orangerie bietet jede Menge Aktion an der auch die Besucher teilnehmen können. Mit der Stimmfarbenwand und der Selfie-Box können sich die Teilnehmer in Wort und Bild verewigen und die Chill-Out-Area lädt zur Entspannung ein.

Kinderchor Coneily Merenberg

Der Chor wurde 1982 vom Lehrer Klaus Wolf als Kinderchor der Großgemeinde Merenberg gegründet und ist vermutlich der älteste im Sängerkreis Oberlahn. Es waren alle Chöre der Großgemeinde (GV Concordia Barig-Selbenhausen, Einigkeit Allendorf und Reichenborn und Lyra Merenberg) Träger des Kinderchores.

Bild Coneily1987 feierte der Chor sein 5-jähriges Bestehen mit Rolf Zuckowsky. 1997 gab der Gründer des Chores den Dirigentenstab an seine Tochter Christiane weiter. 1999 wurde Tabaluga von Peter Maffey, unterstützt von der A-Capella Gruppe Da Capo, der Gymnastikgruppe des Turn- u. Sportvereins sowie den „Sunny-Flowers aus Barig-Selbenhausen und einer 7-köpfigen Band, im Dorfgemeinschaftshaus in Barig-Selbenhausen vor vielen Zuschauern aufgeführt. 2005 sang der Chor anlässlich des Hessentages im Weindorf in Weilburg. 2007 wurde das 25-jährige Vereinsjubiläum mit Frederik Vahle in der Sporthalle mit zahlreichen Kinderchören und vielen Zuhörern gefeiert. 2012 gab es zwei Chorleiterwechsel: Ute Schäfer übernahm den Kinderchor von Christiane Wolf, gab ihn aber schon in der zweiten Jahreshälfte an Sandra Gras weiter. Seit  Anfang 2013 ist Susanne Heitmeyer die Chorleiterin von Coneily Merenberg.

Kinderchor ’56 Ober-Ramstadt

Beim Kinderchor `56 Ober-Ramstadt singen Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren.

Bild Chor 56Die Kinder lernen auf pädagogisch ansprechende Art klassische bis moderne Kinderlieder und führen auch Kindermusicals wie z. B. „Ritter Rost“, „König der Löwen“, „Toms Traum“ auf. Sie treten bei regionalen Anlässen wie dem Ober-Ramstädter Weihnachtsmarkt, der Kerb, dem Weltkindertag und beim Waldthementag auf und überraschen ihre Eltern mit kleinen, familiären Auftritten.

Chorleiter Andre´Wahl gestaltet die Chorstunden im Scheunensaal der Hammermühle kurzweilig und mit viel Elan. Zu den Proben bringt er eine bunte, kindgerechte Palette an Liedern mit: von fröhlich bis witzig, von stimmungsvoll bis festlich, für alle Anlässe und Lebenslagen findet sich hier ein Lied. Die Texte und Melodien werden von Andre´auf dem Klavier begleitet und mit Liebe und Geduld eingeübt. Dann schallen die munteren Kinderstimmen bis in den Hammermühlenhof hinaus.

Der Kinderchor ’56 tritt am Sonntag auf!

Chor der Harmutschule Eschborn

Bild Harmutschule EschbornDass es einen Chor an der Hartmutschule gibt, hat schon eine jahrelange Tradition. Alle Dritt- und Viertklässler sind eingeladen mitzusingen. Jeden Freitag in der 6. Stunde treffen wir uns zum gemeinsamen Singen in der Aula. Regelmäßig findet im Herbst ein Konzert statt, an dem die Sängerinnen und Sänger ihre neuen Lieder präsentieren. Jedes Frühjahr wird auch ein Musical aufgeführt: Tabaluga, Ein Fest für König Gugubo, Pettersson und Findus, Ritter Rost, Ferdinand, der kleine Stier und weitere.

Dieses Jahr wird die Hartmutschule 50 Jahre alt. Die Schule ist nach dem Kronberger Ritter „Hartmut XII“ benannt. So dreht sich seit Jahresbeginn in der Hartmutschule alles um die Zeit der Ritter. Der Schulchor studierte ein Programm mit vielen Ritterliedern ein. Zum Stimmfarbenfestival präsentieren die 20 Sängerinnen und Sänger ihre Lieblings-Ritterlieder.

Der Chor der Harmutschule Eschborn tritt am Sonntag auf!

ConFuego e.V. Dieburg

Teilnehmer am Samstag, 27. Juni

ConFuegoConFuego e.V. – das sind dreißig Sängerinnen und Sänger im Alter von 18 bis 71 Jahren, die Spaß an anspruchsvollen a cappella Arrangements und moderner Pop- und Jazz-Literatur haben. Angefangen hat ConFuego 2011 als Projektchor. Ein Jahr später wurde der Dieburger Chor zum Verein und feierte sein Debüt mit dem Konzert „a cappella Jukebox“. Es folgten kleinere Auftritte in der Region, ein Benefizkonzert und das Programm „Liebe und so’n Quatsch“ im März 2015. Von Anfang an mit dabei und maßgeblich an der musikalischen Gestaltung beteiligt: Chorleiter, Gesanglehrer und Bariton Dirk Schneider aus Frankfurt am Main. Zum diesjährigen Stimmfarbenfestival schickt ConFuego seine fünf jüngsten Mitglieder.

Weitere Informationen gibt es unter www.confuego-dieburg.de oder bei Facebook unter ConFuego Dieburg!

TONados Thalau

TONados ThalauWir sind die TONados…   der Kinder- und Jugendchor aus Thalau. Zur Zeit sind wir 16 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Viel Spaß haben wir am Singen, Rhythmus, Tanzen und Schauspiel. Deswegen führen wir gerne Musicals auf.

Aktuell proben wir das Musical „Coco Superstar – und unsere Schule steht Kopf“, welches wir am 09. und 10. Mai 2015 zur Aufführung bringen. Vorherige Musicals waren „Die Götterolympiade“ und „Löwenherz“.

 

Young Voices

Foto Young Voices -CaféTeilnehmer am Samstag, 27. Juni

„Young Voices“ der Ricarda-Huch-Schule,

Der Unterstufenchor „Young Voices“ der Ricarda-Huch-Schule Dreieich besteht aus Schülern und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5-7, die neben der wöchentlichen Probenarbeit unter Leitung von Regine Marie Fürst-Wilke eine private Gesangsausbildung nehmen.  Wir singen sowohl traditionelle Lieder als auch moderne Pop-Songs. Neben zahlreichen Auftritten bei diversen schulischen Anlässen führten wir in den vergangenen Jahren verschiedene Musicals auf und beteiligten uns an  Opernaufführungen wie beispielsweise der „Zauberflöte“ und „Dido and Aeneas“. Nach unserem vor kurzem mehrfach aufgeführten Programm mit Werken französischer Komponisten werden wir im Herbst unter dem Motto „märchenhaft“ Volkslieder auf die Bühne bringen – traditionell, in romantischen Bearbeitungen oder auch mal jazzig gegen den Strich gekehrt.

Ginnheimer Spatzen

Ginnheimer Spatzen Bild 1Ginnheimer Spatzen

Teilnehmer Samstag, 27. Juni und Sonntag, 28. Juni

Unser Motto – Zuhause ist da wo Deine Freunde sind – unsere internationale Musiktheatergruppe umfasst 55 Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahre und wird von einer Elternband begleitet. Es wird gesungen, getanzt und Theater gespielt. Derzeit sind 19 Nationen bei uns vertreten und es wird in 8 Sprachen gesungen.

Aktuelles Stück: in 80 Tagen um die Welt.

Musik- und Theaterpädagoge: Jan Breuers; Stimmbildnerin und Dirigentin: Margarita Barajas; Pianist: Matthias Ewald; Tanzlehrerinnen: Patrizia Baratella, Anne Mengert, Zahira El Ihtirassi

Chor der Grundschule Schimmeldewog

SchimmelwogUnser Chor besteht aus etwa 40 Jungen und Mädchen von der 1. bis zur 4. Klasse.Wir sind ein fröhlicher und lebhafter Chor und singen gerne witzige, freche Lieder. Besonders mögen wir Raps und unser Heimatlied „Schimmeldewog- Wie leigscht du schäi“ (nämlich im schönen Odenwald). Alle zwei Jahre führen wir ein Musical mit allen Schülern auf; die letzten beiden waren „Der kleine Vampir“ und „Jim Knopf“.

Der Chor tritt am Sonntag, den 28. Juni 2015 auf.

Songlines

Songlines Synagoge außenSonglines – vocal pop acapella

Der Jugendchor „Songlines“ wurde 2008 an der Musikschule Lich e.V. gegründet. Seitdem begeistert der temperamentvolle junge Chor sein Publikum in der Region und darüber hinaus. Zur Zeit bestehen die Songlines aus 20 jungen Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Ihr Repertoire reicht von Rock-Klassikern über jazzige Arrangements bis zu aktuellen Pop- und Rock-Songs wie „Happy“ von Pharell Williams und „Love Runs Out“ von „One Republic“. In den Konzerten begeistern sie durch ihre schönen Stimmen und ihre mitreißende Performance. Geleitet werden die Songlines von Peter Damm, Lehrer an der Musikschule Lich e.V. und künstlerischer Leiter der „Licher Kulturtage“.

Die Songlines treten am Samstag, 27. Juni auf!